Understanding Europe

Die Schwarzkopf-Stiftung bietet Kompakt-Kurse zum Thema EU bereits seit 2009 in Deutschland an und ist seit 2014 mit dem Titel Understanding Europe in Belgien, Italien, Norwegen, Österreich, Tschechien, Ukraine und Ungarn präsent. Seit Anfang 2016 wird das Projekt in Kooperation mit der TUI Stiftung auf die Niederlande und Spanien ausgeweitet.

In den beiden neu hinzugekommenen Ländern, Niederlande und Spanien, wird jeweils ein zehnköpfiges Trainer-Team in Zusammenarbeit mit Junior Managern aus dem Netzwerk des Europäischen Jugendparlaments die EU-Kompakt-Kurse vor Ort steuern. Das bedeutet, sie übernehmen eigenständig die Schulansprache, Projektkoordination und die Vermittlung des Kurskonzepts an weitere Trainer vor Ort. Die Schwarzkopf-Stiftung ist für die Qualifizierung der Trainer, die Betreuung der Junior Manager, die Entwicklung der Kursinhalte und -methoden sowie die Projektevaluation verantwortlich. Bis Ende 2017 sollen auf dieser Grundlage bis zu 125 EU-Kompakt-Kurse in Spanien und den Niederlanden erfolgreich umgesetzt und bis zu 2500 Schüler und Schülerinnen erreicht werden.

Ziel ist es Jugendlichen ein grundlegendes Verständnis der Europäischen Union zu vermitteln und ein aktives europäisches Multiplikatoren Netzwerk aufzubauen. In den Kompakt-Kursen gehen die Peer-Trainer auf die Fragen der Schüler und Schülerinnen zu dem Thema Europäische Integration ein und gemeinsam diskutieren sie Beteiligungsmöglichkeiten in Europa. Die EU-Kompakt-Kurse werden thematisch auf die europapolitischen Debatten innerhalb der jeweiligen Länderkontexte angepasst und in deren jeweilige Landessprachen übersetzt.