Europe Live!

Die Heimat Europa, unser Umgang mit Flüchtlingen, das Aufkommen von Rechtspopulismus in der EU, die grassierende Jugendarbeitslosigkeit sowie die Mechanismen und Auswirkungen der Finanzkrise – das sind die Themen, über die Jugendliche in Europa sprechen, das sind die Schnittstellen zwischen Politik und der Generation, der man Interesselosigkeit und Politikverdrossenheit vorwirft.

Das Projekt „Europe Live!“ der TUI Stiftung initiiert einen offenen Dialog zwischen Jugendlichen und Experten aus Politik, Gesellschaft und europäischen Institutionen, einen Austausch der Perspektiven zwischen politischen Mechanismen auf der einen und gesamtgesellschaftlichen Fragestellungen auf der anderen Seite.

Jugendliche aus den 9. und 10. Jahrgangsstufen beschäftigen sich hierfür kreativ mit politischen, sozialen und gesellschaftlichen Themen aus Europa, stellen Fragen, beziehen Position und verarbeiten ihre Beschäftigung filmisch. In diesem Prozess des selbstständigen Arbeitens und Hinterfragens entstehen vielstimmige Zugänge zu Europa und Gesprächsgrundlagen, die in Veranstaltungen durch offene Dialoge eingelöst werden.

Nach dem gelungenen Auftakt im April 2015 soll es zukünftig jährlich vier „Europe Live!“-Veranstaltungen geben.